Wir vom outside-Team sind regelmäßig an euren unterschiedlichen Treffpunkten in Seekirchen aktiv. Neben einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm bieten wir euch auch Hilfe und Beratung zu Themen an, die euch bewegen: Ob Stress in der Schule oder im Job, ob Liebeskummer oder schwere Situationen zu Hause, ob Unterstützung bei Behördengängen oder Einvernahme bei der Polizei, wir sind für dich da... Und wenn es mal draußen nicht so passt, haben wir für Beratungsgespräche in der Gemeinde Seekirchen auch den passenden Raum für dich.

Deine Ansprechpartner/innen

Débora Domínguez Lago

Ich bin Débora Domínguez Lago und Jugendbetreuerin der mobilen aufsuchenden Jugendarbeit "outside". Seit Anfang 2016 wohne ich in Salzburg, wo ich als Koordinatorin für europäische Jugendprojekte, als Workshopleiterin und als Kinderbetreuerin tätig war.

Bevor ich hier ankam, habe ich drei Jahre in Barcelona gelebt. Dort habe ich als Sozialpsychologin in verschiedenen Gruppen, als Freizeitpädagogin und als Betreuerin in der offenen Jugendarbeit gearbeitet. Zudem habe ich in Galizien (wo ich aufgewachsen bin) Sozialpsychologie mit den Schwerpunkten interkultureller Mediation und Sexualpädagogik studiert.

Die Arbeit mit Jugendlichen ist das, was ich am meisten mag und wobei ich am meisten lerne. Ich liebe es zuzuhören, entschlossen zu sein und zu begleiten. Ich bin ein sehr kreativer, abenteuerlustiger, dynamischer Mensch und ich liebe es, neue Dinge zu versuchen. Meine Hobbys sind Kino, soziales Theater, Basteln, Fotografie, Reisen, Natur (vor allem das Meer) und besonders neue Leute  an verschiedenen Plätzen treffen!

 

 

  

Thomas Kreß

Ich arbeite seit 2015 im Bereich der offenen Jugendarbeit beim Hilfswerk Salzburg. Geboren und aufgewachsen im schwäbischen Süddeutschland, führte mich das Leben - nach einigen Jahren in Berlin - zu meinen österreichischen Wurzeln. Aktuell studiere ich an der Fachhochschule Puch Urstein Soziale Arbeit.

Meine beruflichen Erfahrungen in verschiedensten Bereichen - von der Forstarbeit, über die KfZ-Produktion bis hin zur Gastronomie - haben mir geholfen, ein hohes Maß an Menschenkenntnis, Empathie und Toleranz zu entwickeln. Daher fällt mir der Zugang zu unterschiedlichsten Menschen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten sehr leicht. Dieses Gespür möchte ich gerne auch in die offene Jugendarbeit einfließen lassen und euch ein authentischer, offener, verlässlicher Partner, Zuhörer und Ratgeber zu sein.

Zu mir privat: Meine Hobbies sind Fotografie, Wandern, Musik, Reisen, Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch), Kunst, Kultur, Natur, Land und Leute. Am Liebsten verreise ich mit dem Rucksack und durchwandere fremde Landschaften und Kulturen…